Die Reise zum Käsestern

(Tijul lekochav hagvinah)

Barlev, Yoav / Reim, Hanoch
Übersetzung: Angela Kingsford Röhl

Artikelnummer: 262 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Barlev, Yoav / Reim, Hanoch

Kinder

Deutsch von Angela Kingsford Röhl

2 H, 1 Dek.

Gil spielt ganz allein Verstecken. Shaul spricht mit sich selbst am Telefon. Beide sind Einzelgänger und spielen immer für sich, bis Shaul Gil entdeckt. Sie heben zu einem Ausflug in einem Raumschiff ab und landen auf dem Käseplaneten. Dort rutschen sie im Käse herum, kleben aneinander und reden mit dem Berg, der zwischen den Löchern im Käse entsteht. Gil verwandelt sich in Shaul, Shaul verwandelt sich in Gil. Sie irren in der trockenen Käsewüste umher und versinken im Hüttenkäsesumpf … Käse verbindet, und so werden Gil und Shaul am Ende die dicksten Freunde!
 
Ein gleichermaßen mitreißendes wie bezauberndes Kinderstück. Jenseits von Gameboy und Barbie ist es eben doch nur ein kleiner Schritt ins Reich der Fantasie.
 
DEA Bruchsal, Badische Landesbühne, 2000

Textbuch bestellen