Primadonnen – Eine ziemlich komische Oper

(Primadonnen – Eine ziemlich komische Oper)

Lund, Peter / Floros, Marc-Aurel / Goldoni, Carlo

Artikelnummer: 80 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Lund, Peter / Floros, Marc-Aurel / Goldoni, Carlo

Oper

3 D, 4 H, 1 Grund- Dek.

Ein über die Maßen komisches Singspiel, das die Verrücktheiten und Manieriertheiten des Opernbetriebs auf die Schippe nimmt. Drei Sängerinnen und zwei Sänger sind auf der Suche nach einem neuen Engagement; sie sind zu allem bereit, solange es nur der eigenen Person nutzt und den Kollegen schadet. Intrigen, Häme, Lug und Trug, alles ist erlaubt, um Konkurrenten beim falschen Impresario aus Smyrna schlechtzumachen.
 
Nach "Der Impresario von Smyrna" von Carlo Goldoni.
 
Großes Recht
 
Klavier
Klarinette
Cello
Kontrabass
 
UA Hamburg, Theater im Zimmer, 1995

Textbuch bestellen