Kols letzter Anruf

(Kol’s Last Call)

Sobol, Joshua
Übersetzung: Sharon Nuni

Artikelnummer: 179 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Sobol, Joshua

Monolog

Deutsch von Sharon Nuni

1 H

Der Anwalt Miki Kol hat nicht nur einen Prozess verloren, sondern zusätzlich wegen Ehrverletzung des Richters eine einjährige Gefängnisstrafe aufgebrummt bekommen. In den letzten Minuten vor dem Haftantritt erreicht ihn auf dem Mobiltelefon ein Anruf, der ihn elektrisiert. Durch neue, sensationelle Beweise scheint die Wiederaufnahme des Verfahrens möglich.
In diesem Verfahren ging es um einen Korruptionsskandal mit fatalen Folgen. Sein Mandant, ein Wissenschaftler, hatte die lebensbedrohenden Nebenwirkungen eines Medikaments öffentlich gemacht, wurde aber von dem beschuldigten Pharmakonzern ruiniert und in den Selbstmord getrieben.
Jetzt erfährt Kol, dass das Medikament vom Markt genommen wird, und dass der Prozess eine Farce war, dessen Ausgang durch illegale Absprachen manipuliert war. Unter Hochdruck versucht Kol in der knappen Zeit, bevor sich die Gefängnistore für ein Jahr hinter ihm schließen, eine Wiederaufnahme des Prozesses in die Wege zu leiten.
Minutiös getimt wie ein Katastrophenfilm laufen die Telefongespräche unaufhaltsam auf den großen Knall zu.

Textbuch bestellen