Eine heiße Geschichte – eine Dramödie zum Klimawandel

(Eine heiße Geschichte – eine Dramödie zum Klimawandel)

Heymann, Volker

Artikelnummer: 951 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Heymann, Volker

Komödie

1 D, 3 H, 1 Dek.

Vier Dorfbewohner treffen sich im Sitzungsraum des örtlichen Fußballvereins, um eine neue Partei zu gründen: „GLP – Gut Leben in Pollingen“ oder kurz „Die Guten“. Aufhänger ihrer Gründung ist ein geplantes Jugendzeltlager, das die Nachbargemeinde direkt an der Pollinger Ortsgrenze errichten will. Das könnte das beschauliche Treiben im Dorf stören und muss verhindert werden!
Im Verlauf der Sitzung wird es im Raum immer wärmer. Aber anstatt logische und notwendige Maßnahmen einzuleiten, um den Missstand zu beheben, wird die Causa „Hitze“ zu einem internen Politikum mit absurden Diskussionen und gegenseitigen Schuldzuweisungen hochstilisiert und führt letztlich in die Katastrophe.
Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten und realen Vorgängen sind nicht auszuschliessen

Textbuch bestellen