Leiche auf Bestellung

(Burke and Hare)

Wentworth, Tom
Übersetzung: Michael Raab

Artikelnummer: 898 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Wentworth, Tom

Deutsch von Michael Raab

1 D, 2 H, variabel Dek.

Die Zeiten sind rau im 19. Jahrhundert, das Geld in Edingburgh ist knapp. Mrs. Hare, Inhaberin einer Pension, sauber und ordentlich, kann über einen Mangel an Gästen nicht klagen, über das Begleichen der Rechnungen jedoch schon. Mrs. Hare muss zusehen, dass ihre Gäste zu Geld kommen: Die junge Frau, die unter dem Dach wohnt, geht bereits einem Gewerbe, dem horizontalen, nach.

Leichen sind eine hochbezahlte Ware bei den Ärzten der Stadt. Sie benötigen sie für Anatomie-Vorlesungen, für die ihre Studenten Gebühren bezahlen. Burke und Mrs. Hare‘s Ehemann wissen um diesen Sachverhalt und überlegen, wie man zu Toten kommt.
Eine böse Grippewelle spielt ihnen in die Hände. Die Drei machen
gemeinsame Sache: sie hat die Gäste, krank oder nicht, die beiden Männer die körperliche Kraft, das Geschäft abzuwickeln. Die Einnahmen sprudeln – solange, bis einer der Drei einen Fehler begeht.

Wird sich die Schlinge um ihrer aller Hälse legen? Oder fällt einem der Drei auch jetzt noch etwas ein?

Textbuch bestellen