Edmond

(Edmond)

Michalik, Alexis
Übersetzung: Kim Langner

Artikelnummer: 877 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Michalik, Alexis

Revue

Deutsch von Kim Langner

6 D, 8 H, variable Dek.

Paris, Dezember 1897: Edmond Rostand, Endzwanziger, Vater zweier Kinder, hat als Autor große finanzielle Schwierigkeiten. Seit zwei Jahren brachte er kein Wort zu Papier.
In seiner Verzweiflung bietet er dem berühmten Schauspieler Constant Coquelin eine Heldenkomödie an, die es gar nicht gibt. Edmond hat bisher nur den Titel: Cyrano de Bergerac.
Doch die Liebesgeschichten seines besten Freundes, die Eifersüchteleien seiner Ehefrau,  die gesponnenen Liebesfäden der Schauspielerinnen wie die enthusiastischen Begeisterungsstürme von Theaterkollegen liefern ihm die Vorlagen, die es braucht, um mit dem Schreiben der Geschichte zu beginnen. Sie wird Weltruhm erlangen und dem verkannten Poeten mit der riesigen Nase hohe Sympathiewerte einbringen.

Textbuch bestellen