Edgar & Annabel

(Edgar & Annabel)

Holcroft, Samantha
Übersetzung: Sophie Waal

Artikelnummer: 508 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Holcroft, Samantha

Schauspiel

Deutsch von Sophie Waal

2 D, 3 H, variable Dek.

Ein junges Ehepaar kocht gemeinsam das Abendessen. Sie, das ist Annabel: gelassen, klug, verliebt. Er, das ist Edgar: professionell, erfolgreich, selbstsicher. Sie schneidet Gemüse, er hat Wein mitgebracht; sie unterhalten sich über alltägliche Dinge. Alles ganz normal – aber irgendetwas stimmt nicht: Beide lesen aus einem Script ab …
Wer ist Annabel, wer Edgar, und was gilt es zu verbergen?
 
Sam Holcrofts neues Stück zeigt einen Polizeistaat in der Krise und die Auswirkungen auf die Menschen. Es hinterfragt Beziehungen, Identität  – und nicht zuletzt die Realität selbst.
 
EDGAR & ANNABEL wurde am 18.7.2011 im NATIONAL THEATRE uraufgeführt.
 
National Theatre
 
‘Sam Holcroft’s Edgar and Annabel is a startlingly imaginative and ultimately farcical vision of political resistance.’ (…) Clever, funny and disturbing, Edgar and Annabel is a blend of conceptual prank and dystopian satire.’   Evening Standard
 ‘Sharp, funny and fizzing with invention.’   The Times

Textbuch bestellen