Der Kaufmann von Stuttgart

(Unearthing Suess)

Sobol, Joshua / Langner, Manfred
Übersetzung: Sophie Waal und Ingrid Rencher

Artikelnummer: 497 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Sobol, Joshua / Langner, Manfred

Schauspiel

Deutsch von Sophie Waal und Ingrid Rencher

4 D, 13 H, variable Dek.

Der Katholik Karl Alexander will Württemberg reformieren – und holt gleich nach seinem Amtsantritt als Herzog von Württemberg den Juden Süß Oppenheimer in das protestantische Stuttgart, um diesen redegewandten und brillanten Mann an seiner Seite zu wissen. Eine Entscheidung, die nicht nur bei den Ständeabgeordneten auf Ablehnung trifft.
Politik, Geld, Macht: Am Beispiel des jüdischen Bankiers Joseph Süß Oppenheimer zeigt Joshua Sobol das Porträt eines Mannes, der seiner Zeit geistig voraus war. Von seinen Feinden gejagt, über die Jahrhunderte verfemt, wird ein Stuttgarter Politiker rehabilitiert.

Textbuch bestellen