Nix zu Lachen

(Nix zu Lachen)

Willers, Nils / Burkhardt, Ralph-Peter

Artikelnummer: 321 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Willers, Nils / Burkhardt, Ralph-Peter

Kinder

3 H, 1 Dek.

Toaster versteht die Welt nicht mehr. Seitdem sein Vater eine neue Arbeit bei der Firma „Lucie, Fair und Partner“ gefunden hat, ist er völlig verändert und nur noch gefühllos und böse. Da taucht plötzlich ein seltsamer Mann auf, der sich als Unterengel Gabriel der 23ste vorstellt und behauptet, gerade seine Gesellenprüfung zum Schutzengel zu machen. Er erklärt, was Toasters Vater passiert ist: Die neuen Arbeitgeber haben seine Seele eingefroren, damit er rücksichtsloser mit den Kunden umgehen kann. Nun gilt es, die Seele des Vaters wieder aufzutauen, die Geschäftsschurken in die Wüste zu schicken und sich endlich zu einigen, wer die Rolle der Mutter übernehmen soll. Alles knifflige Probleme, sogar die Schauspieler sind am Ende ratlos. Hoffentlich können die Zuschauer helfen!

Textbuch bestellen