Posted on

Johnson, Terry

Terry Johnson wurde 1955 geboren, studierte Drama an der Universität Birmingham, arbeitete als Schauspieler und Regisseur und trat sogar in einem Werbespot für Fischpastete auf, bevor ihm 1982 mit BEDEUTENDE LEUTE (Insignificance) der Durchbruch als Dramatiker gelang. Für das Stück erhielt er  u.a. 1982 Plays and Players Award und 1983 den Evening Standard Award als bester Nachwuchsdramatiker. Ein Jahr später folgte SCHREIE AUS DEM TIERPARK (Cries from the Mammal House), das zunächst am Haymarket, dann am Royal Court Theatre aufgeführt und zwar gelobt, aber nicht so gefeiert wurde wie REINE HYSTERIE (Hysteria), das 1993 mit dem Olivier Award für die Beste Komödie und ein Jahr später dem Writer’s Guild Award für das Best West End Play ausgezeichnet wurde. 1994 brachte DEAD FUNNY dem Autor die Auszeichnung als Playwright of the Year ein, 1998 brillierte sein ACHTUNG CLEO – CÄSAR LIEBT DICH (Cleo, Camping, Emmanuelle and Dick) im Londoner Lyttelton Theater. Ein ebensolcher Publikumsrenner wie sein im April 2003 am Londoner Royal Court Theatre uraufgeführte Stück HITCHCOCKS BLONDINE (Hitchcock Blonde), das bereits im Sommer seinen Transfer ins West End erlebte.
 

 
 

 
Verfügbare Titel im Katalog